CenTrial-Symposium: Risikobasiertes Monitoring

Sie sind für die Planung und Überwachung von klinischen Studien zuständig und planen Risk-Based Monitoring einzusetzen? Verschaffen Sie sich einen Überblick über das Thema und informieren Sie sich über die Vorteile und die Risiken des RBM beim CenTrial-Symposium Risikobasiertes Monitoring am 06. April 2016 bei der CenTrial GmbH in Tübingen.

Diskutieren Sie mit ausgewiesenen Experten über die Grundlagen, die Implementierung, den Prozess sowie den aktuellen Stand der Bewertung von RBM!

  • Dr. Beat E. Widler, Managing Partner, Widler & Schiemann AG
  • Ludger Bührmann, Head Regional Monitoring, GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
  • Dr. Wolfgang Küster, Senior CRA, GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
  • Dr. Sebastian John, Associate Director, Janssen-Cilag GmbH

- See more at: http://www.bioregio-stern.de/de/aktuelles-presse/veranstaltungen/symposi...

Am 6. April 2016 findet bei der CenTrial GmbH in Tübingen das CenTrial-Symposium „Risikobasiertes Monitoring" statt.

Wer mit der Planung und Überwachung von klinischen Studien befasst ist und plant, Risk-Based Monitoring einzusetzen, kann sich bei diesem Symposium einen Überblick über das Thema verschaffen und sich über die Vorteile und die Risiken des RBM informieren.

Ausgewiesene Experten stehen zur Duskussion über die Grundlagen, die Implementierung, den Prozess sowie den aktuellen Stand der Bewertung von RBM bereit.

  • Dr. Beat E. Widler, Managing Partner, Widler & Schiemann AG
  • Ludger Bührmann, Head Regional Monitoring, GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
  • Dr. Wolfgang Küster, Senior CRA, GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
  • Dr. Sebastian John, Associate Director, Janssen-Cilag GmbH

Veranstlaltungsflyer