Entrepreneurship – Roadshow für den CyberOne Hightech Award

2019 wird der CyberOne Hightech Award Baden-Württemberg zum 21. Mal ausgeschrieben. Beim Roadshow-Termin des CyberOne am 3. April 2019 in Tübingen gibt es Berichte von Gründern und Unternehmern aus ganz unterschiedlichen Hightech-Branchen. Außerdem können die Gäste mitdiskutieren – dieses Mal zum Thema „Künstliche Intelligenz – im Dienste der Menschheit“. Als Podiumsgäste werden erwartet:
 
Florian Battke, CeGaT GmbH: KI und das Genom
Marc Henzler, Dr. Jan Makowski, LuxFlux GmbH: Das Unsichtbare sichtbar machen
Jan Mitrovics, JLM Innovation GmbH: Das SniffPhone – Gesundheit durch Sensoren
Michael Schmid, ArchaeoConnect GmbH: Hightech Archäologie – made in Tübingen
 
Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet ab 18 Uhr im Technologiepark Tübingen im Seminarraum der Firma CeGaT in der Paul-Ehrlich-Str. 23, 72076 Tübingen statt.
 
Bitte melden Sie sich zum 26. März hier an oder bei decker(at)tfrt.de.
 
Veranstalter sind die Wirtschaftsinitiative Baden-Württemberg: Connected e.V. (bwcon) mit den regionalen Kooperationspartnern TF R-T GmbH, BioRegio STERN Management GmbH und der TTR GmbH.
 
Der CyberOne Hightech Award ist der wichtigste Technologiepreis der Wirtschaft in Baden-Württemberg und prämiert seit 1998 zukunftsweisende Geschäftskonzepte, Anwendungen und Lösungen. Startups und innovative Unternehmen können am Businessplan-Wettbewerb teilnehmen. Einreichfrist ist der 26. Mai 2019.